Frequently Asked Questions (Häufige Fragen)

?       Wir sind eine gemeinnützige Organisation. Brauchen wir dennoch eine Lizenz ?

->       Ja. Laut Gesetz macht es keinen Unterschied, ob Sie eine kommerzielle oder gemeinnützige Organisation sind. Sie benötigen eine Lizenz für alle öffentlichen Vorführungen von Filmen oder audiovisuellen Werken.

?       Wie viel kostet die MPLC-Umbrella-License® ?

->     In den meisten Fällen sind die Lizenzkosten nach der Grösse der Einrichtungen gestaffelt. Wenn jedoch die Einrichtung und / oder der Gebrauchszweck in keine der definierten Kategorien fallen, richtet sich die Gebühr nach der Art und Grösse des Publikums sowie der geschätzten Häufigkeit der beabsichtigen Vorführungen.

?       Gilt die Ausnahmeregelung der „persönlichen“ Lehrveranstaltung (Unterricht mit Anwesenheit eines Lehrkörpers) auch für Vorschulen / Kindergärten ?

->     Nein. Die Ausnahmeregelung für Lehrveranstaltungen ist ganz genau definiert und findet lediglich in gemeinnützigen Einrichtungen im Rahmen von Lehrveranstaltungen Anwendung, jedoch nicht zu Unterhaltungszwecken.

?       Wir führen Filme innerhalb eines geschlossen Personenkreises auf. Brauchen wir dafür eine Lizenz ?

->     Ja. Filmvorführungen in geschlossenen Personenkreisen werden auch als öffentliche Vorführungen gesehen.

?       Unsere Einrichtung ist nicht für die öffentliche Allgemeinheit zugänglich. Brauchen wir dennoch eine Lizenz?

->       Ja. Auch wenn Sie nur Mitgliedern Zugang gewähren, wird in Bezug auf Urheberrecht jeder Ort ausserhalb der eigenen vier Wände als öffentlich gesehen und macht eine Lizenz erforderlich.

?       Wir vermieten unsere Räumlichkeiten an Gruppen weiter. Können wir trotzdem wegen Verstoss gegen das Urheberrecht haftbar gemacht werden?

->       Ja. Der Besitzer von Räumlichkeiten kann indirekt oder wegen „Beihilfe zum Rechtsverstoss“ haftbar gemacht werden.

?       Wir zeigen nur einen kurzen Ausschnitt, der lediglich eine Minute dauert. Brauchen wir trotzdem eine Lizenz?

->       Ja. Manche Leute sind der Meinung, dass sie, wenn sie nur einen kurzen Ausschnitt zeigen, keine Lizenz für eine öffentliche Filmvorführung brauchen, da der Ausschnitt entweder von YouTube stammt, sie ihn im Rahmen einer Lehrveranstaltung zeigen, sie keine Bezahlung erhalten oder weil sie ja kostenlos Werbung für das Studio machen. All diese Aussagen sind falsch.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an ihren Rechtsanwalt oder an MPLC-Switzerland GmbH unter +41(0) 44 325 35 80 oder per Mail an info@mplc.ch